LRT und Arten (2010 – 2013)
Basiserhebung von Lebensraumtypen und Arten von gemeinschaftlicher Bedeutung in Österreich

Konzeption und Durchführung des Monitorings nach Artikel 11 der Habitatrichtlinie. Mit der Bearbeitung 2011 und 2012 wird eine Basis geschaffen, die sich auf alle kommenden Artikel 11 Bearbeitungen bzw. Artikel 17 Berichtslegungen auswirken wird.

Folgende innovative Konzeption liegt dem Angebot zugrunde:

  • „EMT – Expert monitoring tool“ ‐ Gezielter Einsatz von Web‐GIS und Web‐basierten Datenbankanwendungen
  • GIS–Modellierungen zur Vorauswahl von Quadranten
  • Möglichst effiziente Durchführung der Geländearbeiten

Funding Source: Bundesbeschaffung GmbH, Arbeitsgemeinschaft der Bundesländer

Role: Partner

Project volume: € 1.8 MEUR, Z_GIS share: 182,084 EUR

Contact person: Stefan Lang
Researchers involved: Elisabeth Weinke, Hubert Asamer