Z_GIS ist ein interdisziplinäres Kompetenzzentrum für Geoinformatik an der Universität Salzburg. Wir verbinden Grundlagenforschung und angewandte Forschung und nehmen eine führende Position in der postgradualen Geoinformatik-Ausbildung ein. Zahlreiche Outreach-Aktivitäten lassen auch die Öffentlichkeit an unserer Forschung teilhaben. Mit innovativen räumlichen Konzepten und Methoden unterstützen wir Gesellschaft, Wirtschaft und Umwelt. Als interfakultärer Fachbereich entwickeln wir räumliche Kompetenzen über Disziplinen hinweg und bieten Absolventen Präsenz- auch als Fernstudien an. Unser globales Netz an Partnern aus Wissenschaft und Industrie bildet eine starke Plattform für wissenschaftliche Zusammenarbeit und die Mobilität Studierender.

GIScience Blog

iDEAS:lab on tour: MINT Ferien - Workshop in Tamsweg 08.09.2020

Im Rahmen des Fereinprogramms  "Ferienspaß mit MINT", initiiert von Arbeiterkammer und BFI für      Kinder von 10-15 Jahren, hatte das iDEAS:lab diesesmal die Möglichkeit, sich in Tamsweg zu präsentieren. Hierbei konnten die SchülerInnen im Rahmen zweier angeleiteter workshops einen ersten Einblick  in verschiedenste Digital Earth Technologien gewinnen. In einem ersten Modul wurde den Teilnehmern demonstriert, wie Positionsbestimmung und Routenfindung mittels GPS unter Verwendung der GPS- Test- App auf dem eigenen Smartphone funktioniert. In einer theoretischen Einführung wurden zunächst die gängigen Anwendngsbereiche satellitengestützter Positionsbestimmung wie z.B. beim Autofahren, in der Luftfahrt, der Landwirtschaft oder auch dem Vermessungswesen und der Logistik mit den Kindern… [...]

Im Rahmen des Ferienprogramms  "Ferienspaß mit MINT" von Arbeiterkammer und BFI für Kinder von 10-15 Jahren hatten die SchülerInnen die Möglichkeit, erste Erfahrungen mit verschiedenen Digital Earth Technologien zu sammeln. In einem angeleiteten workshop wurden die Wahrnehmung von Schallwellen sowie die Auswirkungen von Umgebungslärm auf den Körper diskutiert. Dabei konnten die Teilnehmer auch selbst mittels einer AR-App Lärmmessungen sowohl im Gebäude als auch in der äußeren Umgebung, beispielsweise Straßenverkehr, durchführen. Ebenfalls wurde unter Verwendung von Lärmkarten die Belastung entlang von Autobahnen und Schnellstraßen, durch Flugverkehr oder Industrieanlagen analysiert und dabei der Zusammenhang zwischen Lärmbelastung und einer auf Bekämpfung von Umgebungslärm… [...]

Women in Copernicus is a European project which aims to identify and give a voice to women involved in or using Copernicus and its data. Women are part of the Copernicus experience. They are not always visible but they are present in the production flow of the Copernicus / Earth Observation / Geoinformation (Copernicus/EO/GI) domains. The professions related to Copernicus/EO/GI domains are very varied: physicist, geographer, computer scientist, environmentalist, geomatician, oceanographer, urban planner ; as a researcher, a civil servant, a consultant, an entrepreneur, etc. Women still occupy few of these positions with a strong technical component. The "Women in… [...]